Deutsche Pinscher

Der Deutsche Pinscher ist eine alte Hunderasse, die ursprünglich auf Höfen und in Städten zur Bewachung und Rattenjagd eingesetzt wurde. Er existiert in zwei Formen, ca. dreiviertel des Bestandes sind schwarze Tiere mit rotem Abzeichen, der Rest ist einfarbig rot. Der Deutsche Pinscher ist kein Modehund und wird jährlich mit ca. 400 Welpen gezüchtet. Es handelt sich um einen umgänglichen Familienhund, der mit seinem glatten Fell recht pflegeleicht ist. Er ist ein unbestechlicher Wächter und verteidigt seine Familienmitglieder sowie Haus und Hof energisch. Die Rasse hat eine Widerristhöhe von 45 - 50 cm und findet in dieser Grösse noch immer Platz zwischen Kindern und Urlaubsgepäck. Denn gerade wenn die Familie ausser Haus geht möchte der Deutsche Pinscher nicht zurückgelassen werden und dankt es seinen Familienmitliedern durch Treue und Anhänglichkeit.

Der Pinscher ist seiner Familie besonders eng verbunden und zeigt sich in der Erziehung entsprechend gelehrig. Er verlangt eine konsequente Erziehung, ist aber sehr lernfähig. Er ist schnell und wendig und gerne draussen unterwegs.